Außenwerbung im Großformat
dauerhaft oder temporär

Wir sprechen von dauerhafter Fassadenwerbung, wenn wir zum Beispiel für ein örtliches Unternehmen auf einer Giebelwand eine dauerhafte Werbefläche anbringen. Dies wird gerne von Lebensmittlern, Baumärkten und Autohäusern genutzt.

Als temporäre Werbung bezeichnen wir das anbringen für kürzere Zeiträume, an Baugerüsten oder ebenfalls an Giebelwänden installierten Rahmen. Diese werden dann für einen begrenzten Zeitraum, ab einem Monat, mit Werbebannern bespannt. Diese Art der Werbung wird von Unternehmen gerne zur Einführung neuer Produkte genutzt.

Beispiel für dauerhafte Fassadenwerbung. Wird oft lokal bzw. regional genutzt. Diese Art der Werbung kann dazu dienen, die Bekanntheit Ihres neuen Unternehmens zu steigern, Ihr neues Produkt zu präsentieren oder ein besonderes Angebot zu bewerben. Natürlich kann eine gute Außenwerbung auch als klassische Imagewerbung genutzt werden, um den Absatz für ein bereits am Markt etabliertes Unternehmen zu fördern, auch wenn keine besondere Aktion vorliegt.

Beispiel für temporäre Fassadenwerbung. Wird oft für überregionale Kampagnen genutzt. Es gibt verschiedene Anlässe, bei denen es auch sehr sinnvoll erscheint, durch das Anbringen von großflächiger und dadurch besonders auffälliger Außenwerbung zusätzliche Aufmerksamkeit zu erzeugen. Von der Klassischen Produkteinführung bis zum Großevent ist alles denkbar.

WEITERE INFOs ANFRAGEN…..

Wir suchen Standorte (DE, NL, Lux, Belgien)